Diese 5 französischen Strände sind atemberaubend schön...

Wer hat gesagt, Frankreich sei nur der Eiffelturm, die Croissants und die monströsen Staus? Für viele Menschen bedeuten paradiesische Strände Exil auf der anderen Seite der Welt, was nicht unbedingt der Fall ist. Das Sechseck muss sich für seine Seeseite nicht schämen.

Diese 5 französischen Strände sind atemberaubend schön...

Wer hat gesagt, frankreich sei nur der Eiffelturm, die Croissants und die monströsen Staus? Für viele Menschen bedeuten paradiesische Strände Exil auf der anderen Seite der Welt, was nicht unbedingt der Fall ist. Das Sechseck muss sich für seine Seeseite nicht schämen. Einige von ihnen sind sogar noch schöner als der Strand von Cancún oder Bondi. Und wenn Sie in Ihren nächsten Ferien die Pille unter der blau-weiß-roten Sonne nehmen?

1- Kleiner Strand von SperonDie

Bonifacianer schwören auf diese Küste.

In der Umgebung von Piantarella gelegen, ist diese Bucht atemberaubend schön. Aber wie alle Diven ist es nicht leicht, an sie heranzukommen. Sie werden Ausdauer und Kraft brauchen, um diesen Strand zu erreichen, aber der Kampf lohnt sich. Geschützt vor den Übeln der Umweltverschmutzung besteht der Strand von Little Sperone aus nichts als feinem Sand und kristallklarem Wasser.

In der Ferne schwelgen die Lavezzi-Inseln in diesem göttlichen Spektakel...

2- Der Strand von PampelonneBono

, Beyonce, Paris Hilton... Berühmtheiten kommen aus der ganzen Welt, um diese Naturkulisse an der Küste von Saint-Tropez zu genießen. Der 4.500 Meter lange Strand von Pampelonne ist der Inbegriff von Exotik. Nehmen Sie sich einen Tag Zeit, um diese malerische Küstenlinie zu besuchen.

Spüren Sie die Wärme des von der Sonne eingekuschelten Sandes... Lassen Sie sich vom Meeresschaum mitreißen... Beobachten Sie den sonnenuntergang über einem Strand, der zu Recht als einer der schönsten Strände der Welt gilt.

3- Die baskische KüsteDie

baskische Küste hat einen so starken Charakter wie die Region, in der sie geboren wurde. Hier wird das Meer vor nichts Halt machen, um seine Hegemonie durchzusetzen.

Wohin man auch schaut, in Biarritz regiert der Ozean. Ein Paradies für Surfer, der Atlantik ist sanft und kompromisslos zugleich. Mieten Sie ein sicheres Boot und werden Sie sich des Ausmaßes des Phänomens bewusst, während Sie die Küsten erkunden. Wenn sich der feine Sand ausbreitet, weicht er den vom Ozean zart geformten Felsen.

Und wenn man bedenkt, dass alles mit einem Wassertropfen begann...

4- Der Espiguette-StrandWenn

Sie südlich von Port-Camargue fahren, werden Sie sich schnell wie in einer anderen Welt fühlen... Im Hintergrund nimmt das Meer Gestalt an und lässt Sie das leise Rauschen seiner Wellen hören. Davor ist der Sand der Herr des Ortes. In Grau-du-Roi folgen die natürlichen Dünen aufeinander und sehen sich nicht ähnlich.

Zwischen Meer und Wüste werden Sie in den Nahen Osten projiziert.

5- Paloma BeachIn

Saint-Jean-Cap-Ferrat soll die Tochter von Pablo Picasso ihre Tage damit verbracht haben, ihre Bräune an diesem herrlichen Strand zu pflegen. Wahre Geschichte oder einfache urbane Legende? Nach der Schönheit des Ortes zu urteilen, ist es sehr wahrscheinlich, dass dies wirklich der Fall war.

Antwort hinterlassen

Erforderliche Felder sind mit *